Noch mehr Tips für Low Budget Marketing

Veröffentlicht: 12. Juli 2011 in Marketing

  • Tu Gutes und sprich drüber

Da du ja jetzt schon in mehreren Clubs und Vereinen aktiv bist, spricht nichts dagegen dort auch einmal gemeinnützig aktiv zu werden. Renn den nächsten Benefizlauf, spende was das Zeug hält und SPRICH DRÜBER. Am besten schreibst du eine Pressemitteilung, die du an örtliche Zeitungen, lokale Radiosender und Magazine versendest. Um deine Chancen zu erhöhe, dass Medien deine Pressemitteilung auch veröffentlichen, sende auf jeden Fall ein gutes Foto (in einer möglichst hohen Auflösung) mit. Bei Printmedien empfiehlt sich eine Auflösung von 300dpi  – alles drunter kann schlecht verwendet werden, da es sonst pixelich aussieht. Veröffentliche deine Pressemitteilung auch auf einigen Online Portalen. Im deutschsprachigen Raum gibt es eine Menge Presseportale, auf denen du kostenlos einstellen darfst. Vergiß nicht einen Link zu deinem Unternehmen zu setzen, so dass Interessierte von dem Presseportal direkt zu deiner Webseite gelangen. Pressemitteilungen im Netz wirken besonders seriös auf Neukunden und sind jederzeit für Interessierte im Netz abrufbar.

Wenn du nicht weißt, wie du eine Pressemitteilung schreiben sollst oder die das Schreibe an sich, nicht leicht von der Hand geht – dann kannst du dich entweder bei mir melden😉 oder dir einen lokalen Journalisten suchen, der dir bei der Umsetzung hilft.

  • Schreibe einen Artikel und demonstriere deine Expertise in deinem Bereich

Schicke den Artikel zu Fachmagazinen, Zeitschriften und Webseiten deiner Branche, die Einsendungen von Experten erlauben – was eigentlich die meisten tun. Stell sicher, dass dein Business Name, eine gültige Telefonnummer und eine Referenz zu einem Produkt oder einer deiner Dienstleistungen am Ende des Artikels genannt wird. Wenn der Redakteur deinen Artikel gebrauchen kann, werden sicherlich auch deine Kontaktdaten mitabgedruckt. Redaktionelle Berichterstattung ist immer ein guter Weg, Leute auf seine Produkte und Dienstleistungen aufmerksam und v.a. neugierig zu machen.

  • Publiziere deine Publicity

Immer wenn etwas von dir veröffentlicht wird, besorg dir die Erlaubnis des Redakteurs, es auf deiner Webseite zu veröffentlichen. Mach zusätzlich Fotokopien und verschicke die Kopien zusammen mit einem Flyer und einem kleinen Anschreiben, um deine Produkte oder Dienstleistungen zu bewerben. Auch wenn du ein Angebot an einen Kunden verschickst, kannst du die Kopie deines Artikels beilegen. Wenn du einen Newsletter pflegst, gehört deine Publikation hier natürlich auch rein.

  • Biete dich als Sprecher an

Branchenkonferenzen, gemeinnützige Organisationen, Büchereien und lokale Business Gruppen brauchen oftmals Sprecher für ihre Treffen. Biete dich an und profitiere von der Veranstaltung. Sicherlich wirst du jede Menge neue Kontakte machen und vielleicht wird auch wieder ein Artikel über das Event geschrieben.

  • Demonstriere dein Produkt / deine Dienstleistung

Wenn es sich anbietet, dann zeige dein Produkt oder deine Dienstleistung allen interessierten Gruppen und Individuen. Auch hier bieten sich  die oben genannten Gruppen, Vereine, Bibliotheken, etc. an

  • Stell ein Video deiner Produktdemonstration ins Netz

Sowohl auf deiner eigenen Webseite als auch in einem Youtube-Channel (die du übrigens miteinander verknüpfen kannst) machen sich Videos über dein Produkt / deine Dienstleistung gut. Kunden lieben Videos.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s